über mich

Ausbildungen  
1986-1990: 4-jährige Yogalehrausbildung beim BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland) mit Anerkennung auch durch die EYU (Europäische Yoga-Union). Diese Ausbildung gilt als eine der fundiertesten Yogalehrausbildungen, die es derzeit in Deutschland gibt. Sie ist bei allen Instituten und Krankenkassen anerkannt.
1990-1991: Ausbildung zur Moderatorin beim BDY
1996-1997: Themenzentrierte Interaktion für GruppenleiterInnen beim Giessener Forum
2001 Übungsleiterin für Progressive Muskelentspannung beim Giessener Forum
2010 Reiki-Meisterin
   
Weiterbildungen  
Seit 1992: Diverse Weiterbildungsseminare und –Veranstaltungen zu Yogapraxis; insbesondere in „Yoga nach Iyengar“ und „Yoga in der Tradition Desikachar/Krishnamacharya“
Seit 1992: Regelmäßiger Besuch von Weiterbildungen und Supervisionsveranstaltungen für ModeratorInnen beim BDY
1986-1998: Intensive Zen-Praxis bei verschiedenen LehrerInnen, insbesondere bei Prof. Michael von Brück
1999-2000: Weiterbildung bei R. Sriram in Yogaphilosophie, insbesondere Yogasutra und Bhagavadgita
2000-2002: Weiterbildung für Einzel-Unterricht bei Karen Kold Wagner
2009: Zertifikat Funkkolleg Psychologie, von den Ärztekammern anerkannte Weiterbildung für Ärzte und Psychotherapeuten
2010-2011: Unterricht in Sanskrit, Mantra und Kashmirischen Shivaismus bei Vivek Nath
Seit 2016: Samyama - Yogameditation bei Harald Homberger

Veröffentlichungen:

Artikelserie im Deutschen Yoga-Forum 2005 / 2006 (Fachzeitschrift für Yogalehrende) zum Thema „Lehren von āsana - Hintergründe verstehen“  

Co-Autorin „Leitfaden für die Moderation von Vorstellstunden“, BDY